Recipe: Perfect Pikante Weisse Bohnen - Judías blancas picantes

Recipe: Perfect Pikante Weisse Bohnen – Judías blancas picantes

Pikante Weisse Bohnen – Judías blancas picantes.

Pikante Weisse Bohnen - Judías blancas picantes You can cook Pikante Weisse Bohnen – Judías blancas picantes using 12 ingredients and 5 steps. Here is how you achieve it.

Ingredients of Pikante Weisse Bohnen – Judías blancas picantes

  1. You need of küchenfertige weisse Bohnen, Abtropfgewicht 240 g.
  2. You need of oder 100 g getrocknete Bohnen.
  3. It’s of kleine rote Zwiebel o. 3 rote Frühlingszwiebeln.
  4. You need of dünne Stangen Staudensellerie.
  5. It’s of Knoblauchzehen.
  6. It’s of Pimenton de la vera picante/ Pimenton picante ahumado.
  7. Prepare of Sherry-Essig o. Weissweinesig.
  8. You need of Tomatenmark.
  9. It’s of Olivenöl.
  10. It’s of frisch gemahlener schwarzer Pfeffer.
  11. Prepare of Meersalz.
  12. Prepare of frischer Koriander, glatte Petersilie o. das Grün der Zwiebeln.

Pikante Weisse Bohnen – Judías blancas picantes step by step

  1. Wir starten mit den Bohnen. Falls ihr getrocknete verwendet (die besten gibt es beim türkischen Gemüsehändler) müssen diese für 10 – 14 Stunden in kaltem Wasser eingeweicht werden. Wasser abgiessen, die Bohnen abspülen und mit frischem Wasser aufkochen und für 45 – 60 Minuten leicht köcheln lassen. Alternativ die küchenfertigen Bohnen abgiessen und abspülen..
  2. Staudensellerie mit den Blättern in feine Streifen schneiden, Zwiebeln und Knochlauch fein würfeln und alles in einer Pfanne mit Olivenöl ein paar Minuten schmoren, es soll keien Farbe annehmen. Nun die Temperatur etwas erhöhen und das Tomatenmark zugeben. Dieses kurz und vorsichtig etwas anrösten. Den Essig dazugeben, dann die Bohnen und das Paprikapulver. Alles mischen und evtl. einen Schluck Wasser dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken..
  3. In eine Cazuela/ Schale umfüllen und mit dem gewählten Grünzeug bestreut servieren. Schmeckt warm oder lauwarm. ¡Buen provecho!.
  4. Tipp Bohnen: Ich verwende meistens die getrockneten und koche 200 g. Die Hälfte reicht für dieses Rezept, je nach gewünschter Menge. Aus dem Rest mache ich entweder einen Aufstrich oder friere sie ein für den nächsten Tapas-Abend..
  5. Tipp Pimenton de la vera/ Pimenton picante ahumado: Es handelt sich um traditionell angeräuchertes Paprikapulver aus Spanien und ist für viele spanische Gerichte eigentlich unverzichtbar..

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *